Juliane Marie Schreiber

Politologin & Journalistin

About


Juliane Marie Schreiber ist Politologin und Journalistin. 

Sie veröffentlichte 2018 das Buch Bilder als Waffen. Die ikonische Ästhetisierung der neuen Kriege.
Als freie Redakteurin des Polit-Journalismus Formates
Jung & Naiv führt sie die Interviewreihe Jung & Naiv — Schreiber Edition. Sie schreibt journalistische Beiträge, u.a. für Übermedien , Welt und ze.TT.

Schreiber wurde in (Ost-)Berlin geboren und studierte Politikwissenschaften (M.A.) mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Sciences Po Paris (Paris School of International Affairs).
...

Latest Work 



Essay:
Die trügerische Stille um den "Islamischen Staat"

Über Aufmerksamkeitsblasen in der Berichterstattung, terroristische Medienstrategien - und wie man sie durchbrechen kann
(für Übermedien)


Artikel:
Notre-Dame hat genug. Spendet für andere

Über Notre-Dame, die Macht der Bilder und die Verteilung von Empathie
(für Welt)



Buch:
Bilder als Waffen. Die ikonische Ästhetisierung der neuen Kriege

"Bilder als Waffen. Die ikonische Ästhetisierung der neuen Kriege" ist 2018 im Tectum Verlag erschienen. 

Contact